DER WAHRE DREH, IST URLAUB IN HAFFKRUG, AN DER SEE

Wir über uns

DER EINZIG WAHRE DREH, IST URLAUB IN HAFFKRUG, AN DER SEE!


Unsere Familie entstammt aus einer der ältesten Fischerfamilien in dem ehemaligen Fischerdorf Haffkrug seit 1388 (Ostseebad seit 1812) und hält bis heute eine lange Privatvermietertradition in unserem heutigem Ostseeheilbad aufrecht. Die familiäre Gästebeherbergung geht bis in das Jahr 1926 zurück. Durch Franz und Anna Meier wurden in einem schönen Neubau die ersten Sommergäste beherbergt. In jener Zeit reisten die Gäste noch gemütlich mit der Kutsche oder der Eisenbahn an. Schon seit Anfang 1954 wird die Gästevermietung durch den Sohn Willi Meier und seiner Ehefrau Annieta in der Strandallee 1 weiterbetrieben. Seit 1978 wird durch dessen Sohn Martin Meier und Ehefrau Rita die traditionelle Beherbergung unserer Gäste in unserer Ferien- wohnung und Bungalow nach heutigen, modernen Gesichtspunkten, im Knoopsweg 5, ca. 150m vom Strand, weitergeführt.


Fahne von Schleswig-Holstein Luftbild von Haffkrug Wappenfahne von Haffkrug

Für die Ferienwohnung und für das Ferienhaus steht ein hauseigener Parkplatz zur
Verfügung. Ebenfalls wird ein Grillplatz mit Pavillon, der auf Wunsch jederzeit genutzt werden kann, angeboten. Als gemeinsamer Aufenthaltsraum steht unser „Störtebeker‘s Raubnest“ zur Verfügung. Hier finden sie auch stets Karten und Brettspiele für den Zeitvertreib, ebenfalls treffen sie hier weitere Hausgäste zu einem gemütlichen Plausch. Für den sportlichen Gast der unsere schöne holsteinische Landschaft kennenlernen möchte, werden Fahrräder zur Verfügung gestellt. Auch bieten wir allen Sommergästen Strandkörbe an unserem Strandabschnitt Nr. 41 an. Selbstverständlich erhalten unsere Hausgäste einen Sondertarif.

Wissenswertes über unseren schönen Ort erfahren sie aus der Dorfchronik, geschrieben von Wilhelm Fahrenkrog und Martin Meier.

Wir wünschen ihnen einen schönen Aufenthalt in unserem Ostseeheilbad Haffkrug.

Ihre Familie Meier


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken